UNTERRICHT

Einzelunterricht

Der Einzelunterricht ist ganz auf die Bedürfnisse des Schülers abgestimmt: In individuell angepassten Einzellektionen wird der Stoff der Schule geübt und aufgearbeitet.
Einzelunterricht findet entweder in Form von schulbegleitenden Stützunterricht oder von individuellen Ferienkursen statt. Der Einstieg zum schulbegleitenden Unterricht ist jederzeit möglich, die Anmeldungen für Ferienkurse müssen jeweils bis zwei Wochen vor dem gewünschten Kursbeginn bei uns eintreffen.

  • schulbegleitender Stütz– und Ergänzungsunterricht oder Aufarbeiten von Stofflücken.
  • Vorbereitung und Begleitung von Übertrittsverfahren.
  • Lernbegleitung
  • Maturavorbereitung
  • schulbegleitenden Unterricht und Vorbereitung der Aufnahme- und Abschlussprüfung
  • weitere Möglichkeiten auf Anfrage!
 

Gruppenunterricht

Durch die Arbeit in kleinen Gruppen (max. 5 Schüler) können Nachhilfeschüler gemeinsam Aufgaben lösen und im Team Erfolge erzielen. Nicht nur die Noten werden sich nach und nach verbessern, auch Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl der Schüler werden gestärkt. Der Nachhilfeschüler sieht in der Gruppe, dass er in seiner Situation nicht allein ist und auch andere ähnliche Lernschwierigkeiten haben. Da wir sehr großen Wert auf die Effizienz des Lernens legen, versuchen wir nur Gruppen mit Personen mit gleichen Niveau und gleichen Bildungszielen zu lehren.
Der Gruppenunterricht entspricht mehr der praktischen Situation in der Schule. Schüler beteiligen sich aber in einer kleinen Gruppe eher am Unterrichtsgeschehen als im Klassenkollektiv, wo oftmals mehr als 20 oder gar 30 Schüler zusammen unterrichtet werden. Durch die Erfolgserlebnisse in der Kleingruppe sinken auch die Hemmungen, sich reger am Schulunterricht zu beteiligen.